SCHM043 Mittelinteressante bis langweilige Dinge

Und da ist sie: Die 43. Folge des Schmalzstullenministeriums. LULILULILULILU!

Was sagt man dazu? Arne und Henry werden den Schmalzstullen abtrünnig und essen stattdessen Nudelauflauf. Nebenbei wird gerantet, geklettert und auch sonst geht es um diverse Nudeligkeiten.

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

SCHM042 Is doch nix dabei sich mal die Hose auszuziehen

Und da ist sie: Die 42. Folge des Schmalzstullenministeriums. ALLESSINNLOS!

2016 ist da! Das klingt fast wie 0815, ist es aber nicht. In einer total verschmatzten Sendung widmen wir uns den wichtigen Themen des Lebens: Unterhosen, Grenzen und Computerspiele. Was könnte spannendersein? Genau! Überhaupt nix!

Shownotes

Intro, Begrüßung und liebe Freunde

00:00:00

(Intromusik Alexander Marcus - Danke schön (feat. Bela B))  — Henry fühlt sich verknarzt — Arnes Freunde waren auf einem Alexander-Marcus-Konzert, sie haben sich dabei wohlgefühlt. Andere besaufen sich dort unnötigerweise und verstehen das Konzept falsch.

Themenauswahl

00:06:04

I. 32C3

00:09:15

Sondersendezone zum 32C3 — Holgi ist 2013 bereits im ICE die Realität begegnet. Henry sah viele Leute im ICE mit Laptop, die entweder programmierten oder Kongressvorträge sahen — Dieses Mal hat er die Lounge nicht verpasst — Arne stellt sich die Menschenmassen als belastend vor (Methodisch Inkorrekt - Die Wissenschaftsgala)  — Ultraschall — Es gab weniger Lichtkunst als beim 30C3, das könnte aber auch am Camp liegen — Pixln (Es gab WRINT-Logo-Sticker mit WRINT - Sportunterricht, WRINT - Das Quiz — Henry hat sich "WRINT - Holger schnauzt an" ausgedachtl#) .

II. Mit Unterhosen in der U-Bahn

00:22:46

Plötzlich hat Arne Leute ohne Hose in ein Café gehen sehen. Es wurden immer mehr. Und es war kein Junggesellenabschied — Es handelt sich um den No Pants Subway Ride. Arne möchte das nicht ausprobieren, um darüber urteilen zu können.

III. Medien und die Grenzen schließen

00:29:09

Schulz und Böhmermann — Roche & Böhmermann — Arne hat die Befürchtung, dass sich Leute, die sie um Sicherheit sorgen, mehr Datenspeicherung fordern — Viele Leute fürchten Einbußen in ihrem Lebensstandard. Das betrifft vor allem Personen aus niedrigeren Einkommensschichten. — Wenn sich der Rundfunk an das Bildungsbürgertum richtet, ist das fehladressiert — Viele sind nicht selbst betroffen und fragen sich wegen der Medien, was los ist — Die Wahrnehmung der Politiker weicht deutlich von der der Bevölkerung ab — Henry hat alte Jacken für Flüchtlinge abgegeben, dabei war die Bürokratie doch nicht so hoch, wie erst vermutet.

IV. Citavi und das Flugwesen

00:43:03

Arne schreibt seine Masterarbeit über das Ermütungsverhalten von Sandwichstrukturen (bei Flugkörpern) — Um die Zitate zu organisieren, gibt es Citavi — Für Word gibt es ein Plugin, auch LaTeX wird unterstützt — Die Quellen können Kategorien zugeordnet werden, die dann zu den Kategorien in der Arbeit passen — Mendeley.

V. Kalenderblatt

01:00:09

Henry hat sich von vielen alten Sachen getrennt und neue Schutzbleche am Rad — Goldene Bulle — Thomas Paine — Sune Bergström — Generalversammlung der Vereinten Nationen — Coco Chanel — Kleines Schwarzes.

VII. Computerspiele

01:22:33

Henry spielt sonst am liebsten League Of Legends — Betrayer, ein Schwarz-Weiß-Spiel — Tempest — Henry erklärt Minecraft — Subnautica.

VIII. Kulturbeitrag 2

01:43:37

Arne hat selbst keinen Plattenspieler und bringt seine Platten zu Henry mit, um sie mal zu hören (Beaty Haeart - Seafood) .

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar eLJot Shownotes

SSZ018 #32c3

Henry war auf dem #32c3. Hier könnt ihr einen kleinen Rückblick hören. Einen Dank an all die Gäste, die neben Henrys ewigem Gesülze auch noch zu Wort kommen! Es war ein Fest!

Shownotes
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

SCHM041 Die ambivalente Sendung

Und da ist sie: Die 41. Folge des Schmalzstullenministeriums. STECKSTENICHDRIN!

Kurz vor Jahresende noch schnell eine Sendung ohne Themen. Oder doch nicht? Sehr Ambivalent! Dafür gibts wenigstens ne Menge Kultur auf die Ohren. Und wir erholen uns erst mal von dem ganzen Stress.

Erst mal noch ohne Shownotes. Wer will noch welche schreiben?

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

SCHM040 Alles knarzt

Und da ist sie: Die 40. Folge des Schmalzstullenministeriums. HUMMELHUMMEL!

Die erste Sendung nach der Sommerpause. Meine Güte, wieviel Musik dadrin war. Und da wir ja auch in der Zeit nicht in einer dunklen Höhle gelebt haben gibt es auch so einiges zu erzählen.

Shownotes

Intro, Begrüßung und NSFW

00:00:00

Die Hamburger Sendung wegen der Sendungsnummer 040 — Henry wird beim Kongress sein, Arne bleibt zu Hause, dort wird Luftschiff geflogen — Auf dem Luftschiff wird "Hack mich" stehen, damit jemand ihnen eine Steuerung programmiert — Henry ist veganen Lebensmitteln gegenüber aufgeschlossen, nur die Namen könnten besser gewählt sein.

NSFW is back

00:07:18

Henry freut sich, aber die beiden müssen wieder reinkommen — Arne gefällt an dem Format, dass Holgi nicht nur machen darf, was er will.

Themenauswahl

00:08:33

I. ppw15b

00:11:12

Podlove Podcaster Workshop — Zwischen 50 und 70 Teilnehmer waren da — Vormittags bis mittags Vorträge — Videos — Henry hat einen Talk zu Humor in Podcasts initiiert — Das Protokoll dazu — Methodisch inkorrekt — Audiobeiträge mit Brigitte Hagedorn — Wie die Räume von Wikimedia stellt sich Henry seinen Arbeitsplatz vor — Magnetfarbe und Whiteboardfarbe an den Wänden — Das Catering war so gut, dass es Henry schon bedenklich fand — Henry wünscht sich einen Podcast für die Uni, in denen Vertreter der Fachgebiete interviewt werden — Sputnik Podcast.

II. Mit dem Fahrrad nach Albanien

00:25:50

Die dritte Staffel des Schmalzstullenministeriums hat begonnen — Kill Kill Gaskrieg ist das Pseudonym von Farin Urlaub, wenn er woanders was spielt — Arne war mit dem Rad unterwegs, 8 Wochen, 2500 km, von Berlin bis Nordalbanien — Arapi-Felswand — Die Slackline war auch dabei — Arne hat an seinem Rennrad den Antrieb etwas umgebaut — Nun muss er sich zum Gänge umschalten herunterbeugen (Route: Berlin - Dresden - Prag - Wien - Balaton - Kroatien - Bosnien - Kroatien - Montenegro - Albanien)  — Balaton — tubus Fly classic — Henry hat mit dem Rad nur mal einen kleinen Abstecher über Tschechien gemacht — Die Fahrrad-Infrastruktur ist rudimentärer — Die Straßen in Albanien waren überraschend gut — Die Rückfahrt musste wegen etwas umgeplant werden — berlinalbania (An der Grenze Ungarn - Kroatien wurden alle Pässe eingesammelt und es gab eine Viertelstunde Befragung)  — Räder im Bus mitzunehmen ist ein Abenteuer — Es gibt in vielen Orten Cafés mit schnellem WLAN — Steinschlag wurde an der Wand gefährlich, deshalb haben sie nur etwa die Hälfte der Strecke geschafft — Es gibt auch tödliche Schlangen in der Wand, sie haben eine Schlangenhaut gefunden.

III. Kulturbeitrag: Pit Clark - Downtown

01:00:45

Große Stimmen.

IV. Service-Rubrik

01:05:15

(Komoot Fahrrad- und Wanderapp)  — Maps.me — Podcat — uPod — AntennaPod <antennapod apk> — audioguideMe — Arne stand vor Kurzem in Dessau vor dem Bauhaus und hätte gern Informationen dazu gehört — Puerto Patida — Exponiert Berlin — Die goldene Zehn — Der Marsianer (Arne geht morgen zu James Bond - Spectre)  — duolingo — Wer Sachen an Flüchtlinge spenden möchte: Bitte vorher informieren, welche Sachen gebraucht werden — Mit Vergnügen.

V. Kulturbeitrag: Netzneutraliban

01:30:40

Video.

VI. Sachsen lite

01:34:10

Arne ist umgezogen, nach Halle (Saale) — Ihm hat es langsam in Berlin gereicht — "Sachsen ist in mehrerer Hinsicht unverwechselbar" (Henry) — Arne schreibt dort an einem Forschungsinstitut seine Masterarbeit — Es geht um die Betriebssicherheit von Sandwichstrukturen — LACK — S-Bahn-Plan von 1994.

VII. (Not) Living the Future

01:43:44

Arne hat im Fernbus etwas bei eBay ersteigert — Zassenhaus Kaffeemühlen — Henry beunruhigt, wie seine Großeltern älter werden ("Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?" - "Hoffentlich selbst im Spiegel")  — Jugendliche, die in Sydney aus dem Apple Store geworfen wurden — Arne beklagt sich über ständige Updates des Adobe Readers, Henry über VBB-Kontrolleure und das Semesterticket.

VIII. Fremdenfeindlichkeit

01:56:24

Arne hat eine AfD-Demo in Halle mitbekommen und fand die Gegenbewegung anerkennenswert — Henrys These: Fremdenfeindlichkeit kam immer aus dem Gebirge, weil es dort wenig Austausch gibt.

IX. Kulturbeitrag: Resistance - Galactic

02:06:20

Video — Die Samples sind aus Legend Of Zelda: Ocarina of Time.

X. Kulturbeitrag: Schlaflied

02:10:20

Henry sing zum Abschluss ein Schlaflied.

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar eLJot Shownotes

SSZ017 Nachkriegszeit

Wie immer weiß Henry fast nichts. So auch über die Nachkriegszeit und das frühe Leben seiner Großeltern. Also ist er hingefahren und hat einfach mal nachgefragt.

Über folgendes wurde gesprochen: Stromsperre, Maikäferschütteln, Schulzeit, Plünderungen, Rübensirup, Flüchtlinge, Hilfsdienste in der Landwirtschaft, Hunger, Lebensmittelkarten, Tabak, Weihnachten, Mauerbau, Lehre im Stahlwerk und Verwaltung mit Stift und Papier.

Kleiner Glossar:

LEW
Maikäfer
Kinderlandverschickung
Griffel
Die Feuerzangenbowle
Kartoffelschleuder
Stahlwerk Hennigsdorf

Das Gespräch wurde in einer Veranda neben einer Straße aufgezeichnet. Da Henry seinen Großeltern, die mittlerweile beide Ü80 sind, keine Headsets antun wollte, hat er einfach sein Aufnahmegerät auf den Tisch gestellt und auf Auphonic gehofft.
Für den trotzdem noch übriggebliebenen Audiostaub bittet er förmlich um Nachsicht.

avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Oma Edith Gast
avatar Opa Horst Gast

SCHM039 Streng gebraut

Und da ist sie: Die 39. Folge des Schmalzstullenministeriums. AUAAUAAUA!

Die letzte Sendung vor der Sommerpause. Zunächst noch ohne Shownotes, falls die noch jemand schreiben möchte freuen wir uns darüber.

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

SCHM038 Eirüsch Ziträ

Und da ist sie: Die 38. Folge des Schmalzstullenministeriums. SCHUBIDUUU!

Playlist vom Mixtape:

  • Foo Fighters – Long Road to Ruin
  • Hubert von Goisern – Brenna tuats guat
  • The Busters feat. Farin Urlaub – Liebe Macht Blind
  • Itchy Poopzkid – The Living
  • Братья Грим – Пчела
  • J.B.O. – Der Hofnarr
  • Against the Current – Talk
  • Metro Trains Melbourne – Dumb Ways to Die
  • Frankie Rose – Sorrow
  • Knorkator – Du nich
  • Vivan van der Spree – An einem Sonntag im August
  • Wir brauchen Torpedos – Gene 2015
  • Братья Грим feat. У нескладовае – Станцыя
  • Chris Hadfield – Space Oddity
  • Celina Bostic – Papa
Shownotes

Intro Begrüßung und kein Essen

00:00:00

Arne war einkaufen, aber nur im Baumarkt, deswegen gibt es nichts zu essen — Die Post streikt nicht mehr. Arne hat sich Pakete bestellt, aber keine Benachrichtigungsscheine bekommen — U-Bahnhof Otisstraße — Auf Berliner Straßen wird einem regelmäßig Prügel angedroht — Henry könnte seinen Führerschein abgeben und ihm würde nichts fehlen außer einer Identifikationskarte.

Themenauswahl

00:13:24

I Kalendarium

00:16:22

Konzil von Konstanz — Sittichgesellschaft — Huygens — Schneefernerhaus — Eurosport sichert sich Rechte für Übertragung der Olympischen Spiele — Sturm der Liebe — Rainald Becker — Es gibt Schulen in Deutschland, in denen Schülerinnen, die zu freizügig angezogen sind, sackartige weiße T-Shirts übergezogen werden und sie so bloßgestellt werden — Monokini.

II Neues vom BER

00:35:58

BER-Terminal vom ICC — In zehn Minuten mit dem Transrapid direkt zum Flughafen.

III Das Flugwesen - Publikumsfragen

00:41:42

Manfred Krug — Oliver fragt: "O.k., darum fliegt also ein Flugzeug. Jetzt gibt’s aber Kunstflieger. Und die fliegen auf dem Rücken. Wie geht das? Und kommt nicht mit dem Scheunentor!" — Antowort: Man dreht den Flügel nur um und stellt ihn wieder an. Der Widerstand wird größer sein. Es gibt symmetrische und gewölbte Profile. — "Cessnafliegen ist wie Trabifahren" (Arne) — Gyroskop — Henry hat Schwerelosigkeit erlebt — @glanzwurst fragte, warum es so wenige Luftschiffe gibt — Arne meint, früher waren Luftschiffe oft mit Wasserstoff gefüllt. Das ist aber seit Jahrzehnten nicht mehr erlaubt und Helium ist teuer. — Außerdem sind Luftschiffe zu langsam für die heutigen Anforderungen. Man kann es eher mit Kreuzfahrtschiffen vergleichen. Nur für Spezialanwendungen ist es geeignet. Die Nische, in der ein Luftschiff sinnvoll ist, ist klein. Touritische Nutzung wäre eine Möglichkeit. Niemand traut sich aber an die Entwicklung. — Henry: "Es gibt Flugzeuge, weil es (bereits viele) Flugzeuge gibt" (Henry) — BigMc Intosh fragte: — Warum machen Propeller so einen riesigen Krach? — Die Luft wird komprimiert und wird so schnell bewegt, dass die Dichte der Luft überall gleich ist. Sie kann dann nicht mehr ausweichen und dehnt sich irgendwann wieder aus. Dies gelingt aber nicht ganz, dadurch entstehen Schwingungen. Man kann das mit einem Stock in der Luft nachvollziehen: Wenn er schnell bewegt wird, mehr er Geräusche..

IV Service-Rubrik

01:23:10

Der Pollenflugkalender — Rückmeldung zum Wintersemester nicht vergessen — Lasst euch nicht verarschen. Lest die AllgStuPo. — AllgStuPo der TU Berlin.

V Mixtapes

01:39:30

Spicegirls — Henrys Peinlichkeiten. Ein altes Mixtape für eine unglückliche Liebe. — Ein besseres jüngeren Datums für seine Schwester. (Bratya Grim - Pchela)  — Dumb Ways to Die.

VI Kirchenzeugs

01:59:00

(Henry war zu einer Hochzeit eingeladen - in einer Kirche)  — Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Hansaplatz — Henry findet es beängstigend, wie Leute, die er kennt, Gebete und Kirchenlieder mitbrabbeln.

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar eLJot Shownotes

SCHM037 Toto und Henry

Und da ist sie: Die 37. Folge des Schmalzstullenministeriums. DAFEHLTDOCHWATT!

Shownotes

Intro, Begrüßung weniger Rauschen

00:00:00

Die letzte Livesendung auf dem THF verrauscht war und jetzt die verschollene Episode ist — Jetzt wird dasselbe erzählt, was schon letztes mal erzählt wurde — Heute weniger berauscht — Mehr als 12 Leute waren auf dem Tempelhofer Feld — Moustache — Sie hatten ein Lastenrad da, das aus dem Oberteilen eines Einkaufswagens bestand — @ajuvo — damals.tm Podcast.

I. Kalendarium

00:15:12

Konstituante — Franz Kruckenberg — Schienenzeppelin.

II. Stefan Raab

00:16:50

Stefan Raab hört auf, hängt seine Fernsehschuhe an den Nagel — Stefan Raabs Metzgerkarriere — Blamielen odel Kassielen — Neo Magazin Royale — Gottschalk Live — Wochen Rap-Blick — Lena Meyer-Landrut — Stefanie Heinzmann — Das Schmalzstullenministerium nimmt Raabs Beitrag zur Fernsehgeschichte zur Kenntnis.

III. Laufen

00:26:28

Henry hat zum ersten Mal ein "Anfeuerungsdingsi" aus seinen Kopfhörern bekommen — Über Runtastic können Follower Henry per Klick anfeuern.

V. Musik

00:38:58

Tempodrom — Dort kann man die unteren Ränge schubladenmäßig nach hinten fahren (Toto - Africa)  — Henry kann jetzt entspannter sterben — Foo Fighters brechen Europa-Tour ab.

VI. Fliegen

00:55:53

In der letzten Sendung hat Arne schlecht erklärt, warum ein Flugzeug fliegt und stellt fest: Es gibt keine Erklärung. Magic. — Die Tragflächen erzeugen den Auftrieb. Der Rumpf ist nur der Tatsache geschuldet, dass etwas transportiert werden soll — Bewegt man den Flügel durch eine Luftmasse, verdrängt er die Luft derart, dass sie nach oben und unten ausweicht und beschleunigt. Wenn Luft beschleunigt wird, dann hängt der statische Druck davon ab und wird hier geringer. Wenn die Luft oben schneller fließt sinkt der Druck oben noch mehr und der Flügel wird nach oben gezogen. — Satz von Bernoulli — Nurflügler — "Mit genug Schub fliegt jedes Scheunentor" (Henry) — VII. Buranruinen#c — Gameboy-Musik für einen Podcast von Henry — Ruinen des russichen Space-Shuttle-Programms — Seite von Ralph Mirebs.

VIII. Henrys Musikladen

01:15:37

Kapelle Petra aus Hamm.

IX. Lange Nacht der Wissenschaften

01:19:06

LNDW = Liste nein das wars — Nun zum dritten Mal in der Geschichte des Schmalzstullenministeriums — Dieses mal war der Stand der Luftschiffe wieder Haus des Bauens oder auch Peter-Behrens-Halle genannt — Es gab einen Hindenburg-Moment — LNDW-Videos auf Youtube — Es wird überlegt, auf dem 32c3 mit Luftschiffen anzurücken.

X. YouTube

01:30:00

Wenn Henry hungrig ist, schnauzt er Schränke und Regale an — Arne ist unter die Youtuber gegangen, er hat sich Pflanzendünger bei REWE gekauft — Henry kannte nicht, dass man beim Einkaufen an der Kasse Geld abheben kann — Arne konsumiert nur, Henry hat zumindest früher auf Youtube kommentiert — Das Katzenvideo aus der letzten Folge war ein Fake — Oh my dayum! Cheeseburger Video.

XI. Against The Current - Talk

01:47:50

Against the current.

avatar Arne Präsident
avatar Henry König & Kultursenator Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar eLJot Shownotes

Alles karpott!

CGgYbzHW8AAoXm5.jpg large

Tja, schön wars und Spaß hats gemacht, aber trotzem war es ein: FAIL, FAIL, FAIL! Leider sind die Aufnahmen der Live-Sendung auf dem Tempelhofer Feld ziemlich schlecht geworden, weil wir den Wind unterschätzt und alle Lautstärken falsch eingestellt hatten. Nicht mal Auphonic konnte uns da retten. Deshalb werden wir diese Sendung nicht veröffentlichen. Die Qualität ist einfach zu unzumutbar, als das wir das reinen Gewissenstun könn ten. #schmalzgate

Aber für die nächste Sendung haben wir dann eben ein paar Themen mehr…

(Bild von @chrueschschie)